Der rote Teppich

Richtig gestylt auf dem roten Teppich
Nur selten im Leben hat man die Gelegenheit, über den roten Teppich zu gehen. Sollte sich jedoch die Möglichkeit einmal ergeben, ist der wichtigste Punkt, dass man das richtige Outfit trägt. Da alle Augen auf die Personen gerichtet sind, die sich dort bewegen, liegt hier das Hauptaugenmerk.

Farbliche Zusammenstellung zählt
Auf dem roten Teppich ist prinzipiell alles möglich. Wer seinen Auftritt zelebrieren möchte, trägt an diesem Abend ein elegantes Abendkleid. Es muss nicht immer ein Kleid eines berühmten Designers zu diesem Anlass sein; immer wieder fallen Prominente damit auf, dass sie Kleider von relativ günstigen Labels anziehen. Wichtig ist aber immer, dass das Outfit gut zusammengestellt ist. Die passenden Schuhe zum Kleid sind daher ein Muss.
High Heels werden gerne vor der Presse getragen, da sie das Bein strecken und die Silhouette verschönern. Fehlen darf außerdem nicht die richtige Tasche; sie sollte nicht zu groß sein und natürlich farblich zu Kleid und Schuhen passen. Wer sich bei der Wahl unsicher ist, lässt sich vorher von einem Stylisten beraten.

Die Haare müssen sitzen
Ist das Outfit soweit ausgewählt, fehlt nur noch die richtige Frisur und das Make-up. Am besten lässt man beides bei einem guten Frisör machen. Hilfreich ist es, wenn der Frisör das Kleid kennt und demnach die Haare richten und die Farben des Make-ups auswählen kann.
So gestylt kann der Gang über den roten Teppich nur ein Erfolg werden!